Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9

Fahrradtaschen

Fahrradtaschen von smartEC

Fahrradtaschen oder Gepäckträgertaschen sind sehr beliebt und sehr nützlich. Klassischerweise entscheiden sich viele für die Fahrradtasche, die man auf dem Gepäckträger befestigen kann. Je nach Größe und Ausführung der Tasche können kleinere oder größere Einkäufe bequem transportiert werden.

Soll es einmal nicht der Einkauf für das Wochenende, sondern die Campingausrüstung sein, dann können Fahrradtaschen auch hier ihre Funktionalitäten zeigen. Abhängig von der Größe und des Modells gibt es in ihnen ausreichend Platz für die Campingausrüstung. Längere Radausflüge mit Camping-Zwischenhalt sind somit kein Problem mehr.

In der Regel gibt es zwei unterschiedliche Arten von Fahrradtaschen:

Eine Fahrradtasche, die über beide Seiten des Gepäckträgers verläuft und so zwei einzelne Taschen fest verbindet. Diese Tasche können Sie dann im Ganzen abnehmen und wieder auf den Gepäckträger anbringen.

Die andere Variante sind zwei einzelne Fahrradtaschen, die sie nach Belieben und unabhängig voneinander am Gepäckträger befestigen können. Damit steht Ihnen frei, ob Sie auf einer Seite, auf beiden Seiten oder auch einmal auf gar keiner Seite eine Fahrradtasche am Rad befestigt haben.

Trekkingräder sind die idealen Räder für Fahrradtaschen

Gepäckträgertaschen eignen sich besonders gut für Trekkingräder, denn diese Fahrrad-Modelle werden gerne für längere Radtouren genutzt. Fahrradtaschen, deren Elemente einzeln abnehmbar sind ermöglichen mehr Flexibilität. Die Tasche, die gerade gebraucht wird, wird abmontiert und die andere kann am Rad befestigt bleiben.

Viele neue und moderne Fahrradtaschen können auch gut als Rucksack genutzt werden. Hierzu wird auch ein Schultergurt mitgeliefert, der Ihnen dabei hilft, die Gepäckträgertasche praktisch als Rucksack bzw. Umhängetasche zu nutzen. Sind Sie zu Fuß unterwegs können Sie so Gepäck vom Rad leicht auf dem Rücken mitnehmen, ohne dabei die Hände nutzen zu müssen.

Material, Füllvolumen, Preis: Wichtige Kriterien für den Kauf einer Fahrradtasche 

Wichtig beim Kauf einer Fahrradtasche ist zudem auch die Verarbeitung des Materials. Das Material kann aus Nylon, TPU Schutzfolie, PVC oder Polyester bestehen. Möchten Sie Ihre Fahrradtasche bei jedem Wind und Wetter mitnehmen sollten die Taschen wasserfest sein. Reißfestigkeit ist ein weiteres wichtiges Kriterium. Bei Fahrten im Dunkeln empfehlen wir Ihnen sich eine Fahrradtasche auszusuchen, an die Reflektoren an den Seiten angebracht sind, damit Sie auch bei Dunkelheit von anderen Verkehrsteilnehmern ausreichend gesehen werden.

Das Füllvolumen bei Fahrradtaschen kann auch unterschiedlich sein. Es gibt Modelle mit einem Füllvolumen von 25 L bis 40 L und 50 L bis 60 L. Je nachdem für welchen Zweck Sie die Fahrradtasche regelmäßig nutzen möchten empfehlen sich verschiedene Modelle.

Preisunterschiede gibt es auch hier: Gute Fahrradtaschen gibt es bereits ab ca. 20 Euro bis hin zu 65 Euro oder 80 Euro. Je nach Gebrauch und Wünsch gibt es auch Taschen, die mit einem Preis von 80 Euro aufwärts werben. Hier ist Individualität gefragt, denn jeder Radfahrer und jeder Radfahrerin hat eigene Vorstellungen von der perfekten und nützlichen Fahrradtasche.

Viel Spaß beim Bestellen wünscht Ihnen das Team von smartEC.


Zum Schluss möchten wir Ihnen noch kurz allgemeine Vorteile von Fahrradtaschen aufzählen:

  • Sie sind wasserdicht und reißfest
  • Hochwertig verarbeitet und leicht
  • Sie besitzen einen Schultergurt und sind schnell und einfach an das Rad anzubringen


Zwischen folgenden 9 Fahrradtaschen können Sie wählen:

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.